Gschnitz - Gemeinschaftspuzzle

Herzlichkeiten in der Fastenzeit


Heuer in der Fastenzeit wollen wir in der Kirche ein Puzzle zusammenstellen. Jeder, der Freude hat mitzumachen, darf mit einem oder mehreren Puzzleteilen Teil des großen Gemeinschaftspuzzles werden.

 

 

 

Jeder, der Freude hat mitzumachen, darf mit einem oder mehreren Puzzleteilen Teil des großen Gemeinschaftspuzzles werden.

Es soll dazu motivieren, Euch während der Fastenzeit auf die Suche nach kleinen Freuden zu machen und selbst durch kleine Herzlichkeiten Freude und Licht in Eurer Umgebung zu verbreiten. So können wir die Liebe und Zuwendung Gottes ein bisschen sichtbar machen.

 

Es ist eine Einladung zum Mitmachen und jedem selbst überlassen, ob, was und wieviel er beitragen möchte. Alles, was wir nicht schaffen, dürfen wir Gott überlassen. Symbolisch werden wir das dann zu Ostern sehen, wenn dort, wo die Puzzleteile fehlen, der gelbe Hintergrund stehen bleibt und uns wie Gottes Licht entgegenstrahlt.

 

So geht's:

  • Du/ihr überlegt Euch für jede der 5 Fastenwochen eine Herzlichkeit (gute Tat, positiven Gedanken, Fastenvorsatz oder irgendeine kleine Freude, …)

  • Als Zeichen/Erinnerung für diese Ideen an Herzlichkeiten gestaltet ihr eines der 5 Puzzleteile (im beigefügten Säckchen) nach Belieben z.B. Anmalen, ein gutes Wort, mit Naturmaterialien, Glitzer, Wolle, ….

  • Das kreativ gestaltete Puzzleteil könnt ihr im Laufe jeder Woche/an den Sonntagen oder kurz vor Ostern in der Kirche auf die große Puzzletafel kleben. Dazu hat jedes Puzzleteil auf der Rückseite eine Nummer. Einfach mittels der Klebepunkte, die in der Kirche beim großen Puzzle liegen, auf die entsprechende Nummer kleben.

 

Wem die 5 Puzzleteile zu viel sind, der kann auch weniger gestaltete Teile bringen und die anderen unter das Puzzle in das Körbchen legen. - Vielleicht braucht ja jemand mehr Teile, die er sich dann dort nehmen darf.

Wir freuen uns auf möglichst viele Puzzleteile von Euch!

 

Eine gute Fastenzeit wünscht
der Familienverband Gschnitz